Dienstag, 25. Juni 2013

Hochzeitskerze mit Karikatur

Das Hochzeitskonzept von Irene und Alejandro hat ein Grafiker entworfen, der mir die Karikatur, das Hochzeitslogo und Schriftarten in einer guten Qualität zur Verfügung gestellt hat.
Die Karikatur ist übrigens ausnahmensweise mal aufgedruckt. Der Rest wie immer aus Wachs.

Es wurde eine Teelichtkerze verwendet. Kerzen mit Teelichtern sind natürlich etwas teurer, aber dafür brennen sie auch nie ab. Das Wachs wird ausgefräßt und in das Loch eine kleine Korkplatte hineingesetzt. Darauf wird ein Teelichtglas geklebt. Das Glas hat dabei einen guten Abstand zur Wachskerze. Es soll von innen nicht zu heiß werden. Das Teelicht kann dann bequem immer wieder ausgetauscht werden.

Ist das nicht mal ein fröhliches und modernes Hochzeitskonzept?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen